Internationales Vertragsrecht (102067)

Dozent/in

Prof. Dr. Thomas Koller und Prof. Dr. Mirjam Eggen

Durchführung

Am 13. Dezember 2017 findet um 18:15 im Raum A 201 der UniS eine Informationsveranstaltung statt.

Das Blockseminar wird am 4. Mai 2018 durchgeführt.

ECTS

5 ECTS-Punkte

In Kürze

Gegenstand dieses Blockseminars bilden verschiedene Themenbereiche aus den UNIDROIT-Principles (PICC), PECL, DCFR, OR und dem UN-Kaufrecht. Dabei sollen der materielle Regelungsgehalt untersucht und rechtsvergleichende Betrachtungen angestellt werden. Nicht behandelt werden kollisionsrechtliche Fragen.

Zielpublikum

Das Seminar richtet sich an Studierende der Bachelorstufe und der Masterstufe. Bei grosser Nachfrage wird den Anmeldungen von Bachelor-Studierenden der Vorrang gegeben. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft, in ausgewählten Teilbereichen ein 20-minütiges Referat zu halten. Es besteht die Möglichkeit, in Kombination mit einer schriftlichen Arbeit eine Seminarleistung (Art. 14 RSP 2003/Art. 16 RSL RW 2007) zu erbringen bzw. eine Wahlfachnote (Art. 26 Abs. 3 RSP 2003/Art. 25 Abs. 1 lit. b RSL RW 2007) zu erhalten.

Anmeldung

DAS SEMINAR IST AUSGEBUCHT

Nach dem Informationsabend im Dezember 2017 wird das Anmeldeverfahren eröffnet. Bei Fragen richten Sie bitte an Julia Aeschbacher.

Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt und bestätigt. Der Anmeldung sind drei Themenvorschläge für das Referat beizufügen.

Weitere Aktualisierungen über diese Veranstaltung folgen laufend auf dieser Website.