Zivilistisches Seminar

Abt. Prof. Krauskopf

Die Forschungsschwerpunkte von Prof. Dr. iur. Frédéric Krauskopf liegen im Obligationenrecht, insbesondere bei den allgemeinen Lehren, im Vertrags- und im Haftpflichtrecht. Ausserdem befasst sich Prof. Krauskopf mit Fragen des internationalen Privatrechts und des Zivilprozessrechts. Er ist Direktor des Instituts für Haftpflicht- und Versicherungsrecht.

Lebenslauf - Prof. Dr. iur. Frédéric Krauskopf

Prof. Dr. iur. Frédéric Krauskopf, geboren am 23. Oktober 1975 in Freiburg, Schweiz, Schweizer Bürger, verheiratet, vier Kinder; Schulen in Freiburg, Schweiz, und in Concord CA, USA (Highschool), seit 2012 Ordinarius für Privatrecht an der Universität Bern, Schweiz.

Akademische Position

  • Direktor des Instituts für Haftpflicht- und Versicherungsrecht; Ordentlicher Professor für Privatrecht an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Universität Bern; Leiter des Departements für Privatrecht der Universität Bern.

Forschungsgebiete

  • Schweizerisches und internationales Privatrecht mit Fokus auf das Vertrags-, Haftpflicht- und Versicherungsrecht, Privatrechtsvergleichung.

Ausbildung

  • Universität Fribourg (lic. iur. 2000, Dr. iur. 2003); Harvard Law School (LL.M. 2005); Universität Luzern (Venia Legendi 2012).
  • Forschung und/oder Lehre an folgenden Universitäten und Instituten: Universität Basel (2007-); Medizinische Fakultät der Universität Bern (2014-); Center for Global Law and Policy, Santa Clara, CA, USA (2009); Universität Fribourg (2000-2002); Universität Luzern (2010-); Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Privatrecht, Hamburg, Deutschland (2008-2009); Stanford Law School, CA, USA (2009-2010, 2015).

CV deutsch (PDF, 28KB)

CV französisch (PDF, 27KB)

CV englisch (PDF, 64KB)