Mirjam Eggen

Ordentliche Professorin für Privatrecht

Departement für Privatrecht

Telefon
+41 31 684 89 90
E-Mail
mirjam.eggen@ziv.unibe.ch
Büro
D 209
Postadresse
Zivilistisches Seminar
Schanzeneckstrasse 1
Postfach
3001 Bern

Aktuelle berufliche Tätigkeiten

Seit 2019                  Ordentliche Professorin für Privatrecht, Universität Bern

Seit 2017                  Mitglied der Schweizerischen Übernahmekommission

 

Beruflicher Werdegang

2015 – 2018             Assoziierte Professorin für Privatrecht und Finanzmarktrecht, Universität Bern

2014 – 2015             Lehrbeauftragte für Privatrecht, Universität Bern

2013 – 2016             Lehrbeauftragte für Finanzmarktrecht, Universität Fribourg

2013 – 2015             Eidg. Finanzdepartement EFD

2010 – 2013             Eidgenössische Finanzmarktaufsicht FINMA

2007 – 2010             Rechtsanwältin bei einer Revisionsgesellschaft und einer Wirtschaftskanzlei, Zürich

2005 – 2006             Assistentin, Universität Bern

2003 – 2005             Fürsprecherpraktika

2002 – 2003             Assistentin, Universität Bern

 

Ausbildung

2015                         Habilitation zum Thema „Produktregulierung im Finanzmarktrecht“, venia docendi im Wirtschafts- und Privatrecht

2010                         LL.M., University of British Columbia, Vancouver, Canada

2008                         Händlerprüfung an der SIX Swiss Exchange

2006                         Promotion zum Thema „Das Verhältnis der Angebotspflicht nach Art. 32 BEHG zum Fusions- und Kartellgesetz“,
                                  Universität Bern

2005                         Anwaltsprüfung des Kantons Bern

2002                         Lizenziat, Universität Bern

Vertragsfreiheit in der Wolke - Eine obligationenrechtliche Einordnung von SaaS-Verträgen, AJP 2021, S. 577-592

Schutz vor inadäquaten Verbindlichkeiten, mit Eva Stokar, in: Helmut Heiss u.a. (Hrsg.), Grundfragen des Konsumentenrechts, Zürich 2020, S. 203-228

Optionen zur rechtlichen Ausgestaltung von  digitalem Zentralbankgeld (Wholesale CBDC), mit Cornelia Stengel, GesKR 2020, S. 200-214

DLT-Handelssysteme – eine Einordnung in das Zivil- und Aufsichtsrecht, mit Christian Sillaber, Jusletter vom 11. Mai 2020

Klimaverträgliche Finanzflüsse – Wirkungsorientierte Massnahmen unter geltendem Recht, Jusletter vom 16. März 2020

Digitales Vertragsrecht, Jusletter vom 2. Dezember 2019

Die Finanzierung von Objekten in digitalen Geschäftsmodellen, mit Cornelia Stengel, AJP 2019, S. 1130-1139

Gewährleistung bei vernetzten Geräten, SZW 2019, S. 358-371

Smart Contracts und allgemeine Geschäftsbedingungen, in: Susan Emmenegger u.a. (Hrsg.), Brücken bauen, FS für Thomas Koller, Bern 2018

Was ist ein Token?, AJP 2018, S. 558-567

Wearables – eine vertragsrechtliche Betrachtung, mit Cornelia Stengel, Jusletter vom 19. November 2018

Verträge über digitale Währungen, Eine privatrechtliche Qualifikation von Rechtsgeschäften in oder mit digitalen Währungen, Jusletter vom 14. Dezember 2017

Digitale Inhalte unter dem CISG, Eine Rundschau über Herausforderungen und mögliche Lösungen, IHR 2017, S. 229-237

Reformbedürftigkeit des schweizerischen Kaufrechts, eine Übersicht, mit Yesim M. Atamer, ZBJV 2017, S. 731-787

eBook – myBook oder yourBook?, recht 2017, S. 109-124

Die Vertragsaufhebung nach CISG, Eine Standortbestimmung mit Bezug auf den UK Sale of Goods Act, Jusletter vom 27. Februar 2017

Chain of Contracts, Eine privatrechtliche Auseinandersetzung mit Distributed Ledgers, AJP 2017, S. 3-15

Home Smart Home, Eine privatrechtliche Einordnung von Lösungen für intelligentes Wohnen, AJP 2016, S. 1131-1140

Beendigung des Vermögensverwaltungsvertrags, in: Frank A. Schäfer/Rolf Sethe/Volker Lang (Hrsg.), Handbuch der Vermögensverwaltung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein, 2. A., München 2016, § 34, 719-727

Interessenwahrungspflicht und Vermeidung von Interessenkonflikten, in: Frank A. Schäfer/Rolf Sethe/Volker Lang (Hrsg.), Handbuch der Vermögensverwaltung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein, 2. A., München 2016, § 29, 663-672

Zusammenarbeit von freien Vermögensverwaltern mit Kreditinstituten, in: Frank A. Schäfer/Rolf Sethe/Volker Lang (Hrsg.), Handbuch der Vermögensverwaltung in Deutschland, Österreich, der Schweiz und Liechtenstein, 2. A., München 2016, § 37, 759-766

Zivilrechtliche Anforderungen an die Self-Certification, mit Thirza Döbeli, in: Susan Emmenegger (Hrsg.), Automatischer Informationsaustausch, Basel 2016, S. 67-110

Wer zahlt, wenn wir bezahlen?, Eine zivilrechtliche Einordnung der Interchange Fee bei Kreditkartenzahlungen, SZW 2016, S. 302-316

Wenn der Postmann zweimal klingelt, AJP 2015, S. 1559-1571

Produktregulierung im Finanzmarktrecht, Habil. Bern 2015

Verbesserter Kundenschutz mit dem neuen Finanzdienstleistungsgesetz, mit Bruno Dorner, Die Volkswirtschaft 2014, S. 13-14

Swiss Financial Market Law, mit Urs Zulauf, Zürich/St. Gallen 2013

Regulierung grenzüberschreitender Tätigkeiten im Finanzmarktrecht, mit Rupert Schaefer, GesKR 2013, S. 368-385

Finanzmarktrecht in a nutshell, mit Urs Zulauf, Zürich/St. Gallen 2013

Kundensegmentierung – Panacea oder Abschied vom mündigen Anleger?, mit Christian Staub, GesKR 2012, S. 55-71

Finanzprodukte – Auftrag oder Kauf, SZW 2011, S. 625-638

Die Regulierung von Derivaten – Eine Analyse der internationalen Regulierungstendenzen, AJP 2011, S. 753-761

Strukturierte Produkte im schweizerischen Recht – Eine Untersuchung möglicher regulatorischer Ergänzungen, SZW 2011, S. 121-134

Grundsätzliche Überlegungen zum schweizerischen Offenlegungsrecht – Eine Analyse der Erfassung von wirtschaftlichen Interessen durch die geltende Rechtsordnung, GesKR 2010, S. 344-353

Die schweizerische Prospektpflicht für Effekten – Eine rechtsvergleichende Untersuchung der bestehenden Rechtslage, SZW 2010, S. 203-215

Bemerkungen zur Verpfändung von Wertpapieren – Geltungsbereich und Auswirkungen von Spezialitäts-, Surrogations- und Faustpfandprinzip, GesKR 2009, S. 540-547

Sicherheiten an Wertrechten – Eine Untersuchung der Rechtslage ab Inkrafttreten des Bucheffektengesetzes, SZW 2009, S. 116-127

Legal Opinion bei Kapitalmarkttransaktionen, mit Markus Pfenninger, in: Thomas U. Reutter/Thomas Werlen (Hrsg.), Kapitalmarkttransaktionen IV, Zürich/Basel/Genf 2009, S. 105-128

Vermögensverwalter schweizerischer kollektiver Kapitalanlagen, Überblick über die Voraussetzungen der Bewilligungserteilung, ST 2008, S. 1024-1027

Die Regulierung von strukturierten Produkten – Eine vergleichende Analyse des geltenden Rechts, SZW 2008, S. 380-392

Der vereinfachte Prospekt für strukturierte Produkte, in: Giordano Rezzonico/Daniel Lengauer (Hrsg.), Chancen und Risiken rechtlicher Neuerungen 2007/2008, Zürich/Basel/Genf 2008, S. 103-108

Praxis der Übernahmekommission, mit Therese Amstutz und Peter Goetschi, in: Giordano Rezzonico/Daniel Lengauer (Hrsg.), Chancen und Risiken rechtlicher Neuerungen 2007/2008, Zürich/Basel/Genf 2008, S. 167-191

Auslegung und Lückenfüllung im Recht der öffentlichen Übernahmen, GesKR 2007, S. 398-404

Der Einfluss der Versicherten auf das Fusionsverfahren von Vorsorgeeinrichtungen, mit Isabelle Theurillat, SZW 2007, S. 374-383

Neue Erlasse der SWX Swiss Exchange, mit Daniel Lengauer, in: Giordano Rezzonico/Daniel Lengauer (Hrsg.), Chancen und Risiken rechtlicher Neuerungen 2006/2007, Zürich/Basel/Genf 2007, S. 119-125

Praxis der Übernahmekommission, mit Therese Amstutz und Peter Goetschi, in: Giordano Rezzonico/Daniel Lengauer (Hrsg.), Chancen und Risiken rechtlicher Neuerungen 2006/2007, Zürich/Basel/Genf 2007, S. 98-118

Das Verhältnis der Angebotspflicht nach Art. 32 BEG zum Fusions- und Kartellgesetz, Diss. Bern 2007

Austrittsrechte für Aktionäre – Handlungsbedarf im schweizerischen Recht?, mit Roland von Büren, SZW 2006, S. 393-406